Sauerstoff-Mehrschritt-Therapie (SMT)

.

.

Ziel und Wirkungsprinzip der Sauerstoff-Mehrschritt-Therapie ist es, einen abgesunkenen Sauerstofftransport im Körpergewebe (hohes Lebensalter, Stresseinflüsse) für viele Monate anhaltend wieder anzuheben oder darüber hinaus auf einen möglichst hohen Wert zu steigern.

1. Schritt: Einnahme von speziellen Vitaminen und Mineralstoffen
2. Schritt: Inhalation von ionisiertem Sauerstoff
3. Schritt: Körperliche Belastung

Die Anwendungsgebiete der Sauerstoff-Mehrschritt-Therapie sind vielfältig und frei von Nebenwirkungen, z.B.:

Allgemeiner Vitalitätsverlust, Erschöpfung, Gedächtnis- und Konzentrationsschwäche,Stoffwechselerkrankungen, Stärkung des Immunsystems.

Die Anwendung erfolgt kurmäßig.

M.BU.INTERCONNECTION FASZIENTHERAPIE ist eine Synthese aus körperorientierten Therapien mit der Option psychologischer Methodik zur Befreiung von Schmerz und Leiden.

Über die Sauerstoff-Mehrschritt-Therapie (SMT)

Text in Arbeit

J