Liebe LeserIn,

Meine Methode wird dich begeistern. Sie enthält das Beste was ich finden konnte. ICON ist auch die Geschichte meiner eigenen Heilung und das war ein komplexer Prozess.
Meine Erfahrungen lehrten mich, dass die Nachhaltigkeit einer Behandlung von der Komplexität der therapeutischen Begegnung abhängt, d.h. wie sehr der ganze Mensch in den Heilungsprozess involviert wird mit seiner Körperlichkeit, seiner Geschichte, seinem Sein, Haben, Können, Handeln, Denken, Fühlen, seinem Umfeld und seiner Kreativität: Menschen wollen erkannt werden, gehört, gesehen, berührt, gehalten – und sie wollen frei sein, sich entfalten und wachsen. Hier werden Werte berührt, die ich mir erarbeitet habe, weil sie für mich wirksam waren und in meiner Arbeit wirksam sind.
Auch meine Arbeit als Künstler ist stark in ICON eingeflossen, insbesondere was kreative Prozesse bezüglich des persönlichen und kollektiven Unbewussten betrifft.
Die Reaktion meiner Klienten ist sehr deutlich: sie kommen inzwischen von weit her, bleiben oft für eine Woche, gehen durch eine Transformation, empfehlen mich weiter. Ich schaffe die Arbeit nicht mehr allein und möchte sie jetzt als Ausbildung mit Kollegen teilen.

Du bist mit deiner aktuellen Tätigkeit unzufrieden, willst dich fortbilden oder neu anfangen?
ICON ist eine innovative Therapie die verschiedene Methoden mit zukunftweisenden Ansätzen vereint. Sie holt Klienten ganzheitlich ab weil sie breit, – weil vielseitig für die KörperSeeleGeist-Einheit aufgestellt ist.
Du findest hier eine erfüllende Tätigkeit mit der du Menschen helfen und selber gut Geld verdienen kannst.

– Im Gesundheitssystem werden Leistungen konstant reduziert.
– Therapien konzentrieren sich immer mehr auf Chemie aus der Pharmaindustrie.
– Ärzte haben immer weniger Zeit. Das Personal ist überfordert, weil hier gespart wird.
– ICON INTERCONNECTION WORK bietet hier einen neuen Behandlungsansatz.

  • 5 Gründe warum ICON die Therapie der Zukunft ist
    ✓ Neuer Behandlungsansatz
         – (Faszien als größtes Körperorgan,
         – fast 80% d. Nervenendigungen stecken in den Faszien
    – durch Fehlhaltungen kommt es zu vorzeitigem Verschleiß und Degeneration
    Ganzheitlich (Körper, Psyche, Geist
     Kassenbehandlungen immer kürzer und unpersönlicher.
    ✓ Weitreichende Ergebnisse, nicht nur symptombezogen.
     Wachstums- und prozessorientiert (prozessorientierte Körper-Psychotherapie)

    Faszinierende Faszien
    Unter Faszien verstehen wir ein komplexes System aus Bindegewebe, Sehnen und Bändern welche den Körper dreidimensional durchdringen. Sie verbinden die Körperteile, bestimmen unsere Struktur, Beweglichkeit, Belastungs- und Leistungsfähigkeit. Sie übertragen Muskelkraft und setzen sie in Bewegung um. Weiterhin betten sie Nerven ein und vermitteln somit als Sinnesorgan wichtige Signale des Nervensystems. Nur so können wir z.B. wissen wo im Raum sich unsere einzelnen Körperteile befinden. 

    Faszien sind manuell formbar.
    Da sich unser Verhalten „verkörpert“, d.h. dass Faszien uns formen, kann ungünstiges Verhalten dem Körper schaden und Schmerz, Verschleiß und Degeneration verursachen. Verhalten meint hier auch die Einstellungen durch Traumen aus unserer Biographie.

    Wie funktioniert ICON?
    Durch spezielle Manipulation wird die Formbarkeit der Faszien genutzt um Freiraum für Haltungsverbesserung zu schaffen. Hier sind nicht nur die rein physischen, sondern auch die mentalen und psychischen Einstellungen gemeint. Der Körper hat außer dem Gehirn eine große Kapazität Erinnerungen zu speichern. ICON weiß diese Erinnerungen zu nutzen.

    Wie kannst du dir eine Session vorstellen?
    Auf Basis eines Interviews  findet ein „Bodyreading“ statt. Die Informationen fließen direkt in den ersten Behandlungsplan.
    Die Berührung ist klar, oft bestimmt, kann weh tun, bleibt aber immer im erträglichen Bereich. Es findet permanent Kommunikation statt, auch um Retraumatisierung zu vermeiden. Körperlicher und stimmlicher Ausdruck ist sehr förderlich bei der Erforschung innerseelischer Inhalte. Regression findet in geschütztem Raum statt. Nach gemeinsamer Einfühlung findet dann ein Repatterning, eine Korrektur innerhalb der Zeitachse statt.

  • Wie du zuerst dich und dann deine Klienten befreist
     Unterricht als befreiende Prozessarbeit
     Lernen als Erfahrung
     Therapie aus der Erfahrung heraus, dadurch
     starke Motivation deine Erfahrungen zu teilen
  • 8 Gründe die ICON-Ausbildung zu machen
     du suchst eine sinnstiftende Arbeit
     du hast Freude an Berührung
     du liebst analytisches Arbeiten
     dich überzeugt der medizinisch-psychologische Therapieansatz
     du suchst Eigenverantwortung und persönliches Entwicklungspotenzial
     du lernst eine Methode mit Alleinstellungsmerkmal
     Viele Menschen sind von den herkömmlichen Behandlungsmöglichkeiten frustriert
     Das Gesundheitssystem bezahlt sein Personal schlecht, die Motivation sinkt
  • Wie du in 2 Jahren (6 Modulen) eine Therapie erlernst mit der du wenigstens 7 Ziele deiner Klienten bedienst
     Schmerzreduktion / Schmerzbefreiung
     Stressbefreiung (emotional Release)
     Kraftbefreiung (Leistungssteigerung)
     Funktionsoptimierung
     Haltungsverbesserung (-Korrektur)
     Alters-Fitness & Prävention
     Leichtigkeit in der Bewegung

Wenn du interessiert bist, nähere Auskünfte wünscht oder dich anmelden willst trage dich in den Newsletter ein und schreibe mir eine Mail an bussemichael@web.de.

 

Newsletter

Erhalten Sie kostenlose Newsletter Informationen über neueste Blog-Artikel und spannenden Videos, sowie aktuelle Angebote und neue Seminare rund um ein gesundes und erfülltes Leben(Datenschutz)

Share This