Chelat-Therapie

Schwermetallentgiftung

Die Chelat-Therapie ist ein ambulantes Heilverfahren zur Schwermetall-Entgiftung. Als Infusion wird synthetisch hergestellte Aminosäure EDTA zusammen mit bestimmten Mineralien und Vitaminen intravenös über ca. 3 Stunden verabreicht. Während die Infusionslösung langsam durch die etwa 400.000 km Blutgefäße zirkuliert, werden Metall-Ionen zusammen mit Bestandteilen der Gefäßablagerungen gelöst, gebunden und über die Nieren ausgeschieden. Labor- und klinische Untersuchungen finden im Vorfeld statt.

 

Die Chelat-Therapie wird seit über 50 Jahren weltweit nach internationalen Richtlinien erfolgreich praktiziert.

 

Mitglied ▶️ Deutsche Akademie für Chelat-Therapie

 

Indikationen für die EDTA-Chelat-Therapie sind:

 

  • Toxisches Metall-Syndrom
  • Schwer- und Leichtmetallvergiftungen
  • Allgemeine Arteriosklerose
  • Demenz
  • Morbus Alzheimer
  • Morbus Parkinson
  • Koronare, zerebrale u. periphere Gefäßschäden
  • Chronisches Müdigkeits-Syndrom
  • Fibromyaligie
  • Arthrose, Arthritis
  • Sklerodermie
  • Neurodermitis
  • Multiple Umweltbelastungen
  • Impotenz
  • Neurodegenerative Erkrankungen
  • ADHS
  • Burn-Out-Syndrom
  • Degenerative Augenerkrankungen (SMD)
  • Krebsentstehung
  • Multiple Sklerose
  • Diabetes

 

Die Chiropraktik ist eine Heilmethode, die mit gezielten Handgrifftechniken Gelenk- und Wirbelsäulen-Fehlstellungen und -Blockaden korrigieren kann.
Fehlstellungen können sowohl angeboren sein als auch erworben werden, unter anderem durch Stress. Da Symptome oft erst nach längerer Zeit auftreten, ist es ratsam, Chiropraktiker zur Vorsorge aufzusuchen. So können Subluxationen behoben werden, bevor sie krankhafte Veränderungen und gesundheitliche Beeinträchtigungen hervorrufen.

Behandlungsschwerpunkte sind Bewegungseinschränkungen und Schmerzen des Muskel- und Skelettsystems sowie die Prävention derselben.Blockaden der Wirbelsäule können außer einer Schmerzsymptomatik auch neurologische Störungen und Organstörungen verursachen. Beispiele sind Kopfschmerzen, Schwindel, Ohrgeräusche, Ischialgie, Herzrhythmusstörungen oder Störungen der Gallenblasenfunktion. Die Chiropraktik-Techniken sind bei fachgerechter Durchführung schmerzlos und frei von Nebenwirkungen.

Therapieangebote für Seele 

und Geist

Share This