Bioresonanztherapie (BRT)

 

Heilen mit Schwingungen

Bioresonanztherapie ist eine Therapieform, die mit Hilfe eines speziellen Gerätes (in der Praxis Busse mit BICOM) versucht das gestörte, individuelle elektromagnetische Schwingungsfeld des Patienten zu harmonisieren.

BRT wirkt direkt auf den Informationsfluss der Zellen ein. Da Krankheit mit Fehlinformation oder Fehlsteuerung im Organismus zu tun hat, wird bei der BioresonanzTherapie das kranke Schwingungsmuster des Körpers einem therapeutischen Signal ausgesetzt. Der Körper geht mit diesem Signal in Resonanz und kann die Fehlsteuerung aufheben.

Die Bioresonanztherapie ist eine biophysikalische Informationstherapie, die mit patienten- und substanzeigenen Schwingungen arbeitet. Sie bewirkt damit eine Anregung der körpereigenen Regulation und ermöglicht die Inaktivierung krankmachender Schwingungen sowie Ausleitung toxischer Stoffe.

Sie ist unschädlich, schmerzfrei, gut mit anderen Methoden kombinierbar und auch für Kinder geeignet

Wie wird die Bioresonanztherapie durchgeführt?

Die Bioresonanz-Methode

J